animal head
logo
top curve
ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

Zufallsbild Gallery

Sponsoren

image007

TBSC Leibnitz

Parcoursbesuch beim TBS Leibnitz am Seggaberg.

Bogensporturlaub mit einigen Parcoursbesuchen war heuer unser Ziel.

Vom Burgenland aus kommend erkundeten wir die Südsteiermark mit ihrer herrlichen Hügellandschaft. Hier landeten wir am Sulmsee und quartierten uns am dortigen, kleinen, feinen und sehr ruhigen Campingplatz ein. Ein natürlicher kleiner See inmitten der südsteirischen Weinberge.

Ein ruhiges Plätzchen mit einem idyllischen und romantischem Ambiente. Hier fühlt man sich wohl. Wir trafen durch Zufall noch weitere Final Targets. Wie klein ist doch die Bogenwelt. Markus und Margot waren auch in dieser Gegend unterwegs. 6 Finals hoch waren zum Parcourstest angetreten.

Als erstes besuchten wir den neuen Parcours vom TBS Leibnitz in Grubtal/Oberlupitscheni. Dieser liegt mitten im Hügelland flankiert mit Weinstöcken und gemischtem Hochwald. Beginn war bei der Buschenschenke Raab- Holzer. Die Kasse ist sehr originell als Weinfass gestaltet und dort findet man auch sämtliche Informationen über den darauf folgenden Parcours mit 28 Zielen. Kosten dieser Runde 10 Euro. Diese sind auf jeden Fall gut investiert.

Der Einschussplatz besteht zwar nur aus einer großen Zielscheibe, diese genügte uns vorerst. Ab hier beginnt eine wirklich spannende Runde. Die Abschüsse sind sehr gefinkelt und sportlich gesteckt. Tiergruppen sucht man leider vergeblich. Jedoch ist der Zustand der Tiere ok. Es gibt zwar nur einen blauen Pflock, aber diese haben es in sich. Der Tag mit Sonne (seehr warm), herrlichen  Hochwaldabschnitten, Wiesenschüsse , Ziele entlang der Weinstöcke, wurde somit zum Erlebnis. Obwohl sich einige Pfeile von uns verabschiedeten werden wir sicher wiederkommen.

Anschließend noch ein Besuch bei der Buschenschenke. Eine deftige Jause (Genuss pur), frischen Pfirsichen und Fachsimpelei mit dem Besitzer rundeten den gelungenen Tag ab.

Unser Resümee für diesen Tag :

„Absolut empfehlenswert“

Hier geht es zu den Fotos

Autor Heinz

Zurück