animal head
logo
top curve
ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

Zufallsbild Gallery

Sponsoren

image007

Schwarzenbach 2011

Parcoursgelände in Schwarzenbach im Burgenland

Einen Ausgangspunkt der besonderen Art gibt es in Schwarzenbach.  Ein groß angelegtes Keltendorf ist Startpunkt für einen der zwei Parcours von Anton Schuh.

Anton betreibt diese zwei Parcours in Schwarzenbach privat und wir hatten leider nur Zeit einen zu besuchen. 
Vorab ist es ratsam sich mit Anton in Verbindung zu setzen um weitere Informationen zu bekommen. Per E-Mail unter schuhan@aon.at oder unter 0676/5605037.

Wir wurden netterweise von Anton genau eingewiesen und er sagte auch, dass der zweite Parcours im Preis von € 10,-- mit bezahlt ist. Sehr löblich! Aber leider hatten wir es nicht geschafft. Der zweite Parcours befindet sich etwas außerhalb des Ortes und laut Anton wild romantisch mit Wasserfall und dergleichen, aber auch etwas steiler zu gehen.

Aber nun zum Parcours im Keltendorf.
Die Einschussanlage ist klein aber vollkommen ausreichend und man geht dann auch direkt davon weg in den Wald zum 1. Ziel. Die 3D-Ziele sind sehr schön im Gelände platziert und am höchsten Punkt hat man die Aussicht bis nach Ungarn. Das Gelände war auf unserer Reise durch den „Osten von Österreich“ das „steilste“. Es bot viele bergauf und bergab Schüsse, sowie einige weitere Schüsse.
Aufgrund des Naturschutzgesetztes darf der Betreiber nicht überall rot-weiße Bänder als Wegweiser anbringen, so sind an manchen Stellen kleine Holztafeln mit Stoff aufgehängt. Anfangs etwas verwirrend, doch mit etwas Aufmerksamkeit haben wir alles gefunden.

In der Mitte der Runde kommt man an einer Kapelle vorbei, wo man kurz rasten kann und köstliches Quellwasser trinken kann.
Das Schild „kein Trinkwasser“ ist nicht zu beachten, wir leben noch ;-).

Der Parcours besteht aus 28 3D Zielen und der Wald ist sehr einladend mit vielen Laubbäumen und tiefen Gräben.

Sollten wir wieder im Burgenland sein, werden wir uns auf alle Fälle den zweiten Parcours auch anschauen und euch darüber berichten.

Viel Erfolg wünschen wir Anton noch und liebe Grüße aus Tirol.

Bilder zum Parcours findet ihr hier


Informationen zum Parcours findet ihr hier

Autoren: Maggi, Irene und Margot

 

Zurück