animal head
logo
top curve
ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

Zufallsbild Gallery

Sponsoren

image007

Lion BHC 2012

Parcoursbesuch beim Lion Bowhunterclub

in Aschach im August 2012

Bei der Anfahrt ist eine gute Karte oder Navi von Vorteil. Auf dem Hügel angekommen eröffnet sich ein traumhaftes 360 Grad Panorama.

Die Öffnungszeiten unbedingt im Internet beachten. Danach kann man den Parcours (Mi geschlossen) und den Mostdorfbauern Hedl (Mi und Do geschlossen) so richtig genießen. Die Kassa ist originell gestaltet und die 7 Euro sind hier bestens investiert. 

Zu Beginn wies man uns auf die Mückenplage hin, daher wurde uns ein gratis Spray privat zur Verfügung gestellt. Vielen Dank. Dieser wurde an diesem heißen und trockenen Tag nicht benötigt. Der Platz zum Einschießen wurde mit viel Liebe entlang von Obstbäumen gestaltet.

Der Parcours mit 28 Zielen ist mit vielen Backstops ausgestattet. Die Zielsetzung richtet sich nach IFAA aus. Weite Wiesen-, Wald- und fordernde Grabenschüsse wechseln sich optimal ab. Der hohe Mischwald sorgt für angenehme Kühle bei hohen Temperaturen. Die Wege und Beschilderungen sind einwandfrei. Hier wurde viel Arbeit investiert. Gutes Schuhwerk ist immer von Vorteil. Brücken wurden sogar mit Trittgittern versehen um ein Ausrutschen zu verhindern. Ein Krokodil befindet sich gefährlich nahe an einer solchen Brücke ; )).

Bei Ziel 18 befindet sich eine tolle Labe

im Schatten mit Ausblick Richtung Bison und den Kühen.

Gekonnt in die herrliche Landschaft platzierte  Ziele erschwerten unseren Highscore beträchtlich. Den Mostwirten konnten wir leider nicht kennenlernen (Internetleser kennen die Öffnungszeiten).

Ein gelungener und empfehlenswerter Parcours ganz nach unserer Kragenweite gestellt. Alleine die Aussicht lädt zum Verweilen und genießen ein. Wir kommen sicher wieder.

zu den Fotos

Autor Heinz und Elisabeth

Zurück