animal head
logo
top curve
ImageImageImage

Zufallsbild Gallery

Sponsoren

image007

3. 5er Turnier Lakota

5-erl Turnier BSV Lakota

am 26.10.2010

Ein Winterturnier im Oktober

Jaja das Wetter in den Tiroler Alpen. Augrund dieser Tatsache wurde der geplante Termin auf den Nationalfeiertag verschoben. Starker Schneefall am Vortag brachte gemischte Gefühle und viel Nervosität mit sich.

 Der Tag begann mit Hochnebel der sich ab 0900 Uhr verzog und die Winterlandschaft bei herrlichem Sonnenschein in seiner grandiosen Schönheit zeigte.

Die Höhe und die Kälte vergaßen wir schnell bei warmen Getränken die wir bei der beheizten Labe bekamen. Beste Verpflegung mit selbst gemachten, frischen Kuchen und Snacks sorgten bei allen für richtigen Hunger.

 Anmeldung und Schusszettel gingen beim Filzerhof reibungslos über die Bühne. Nach dem „kurzen Einschießen“ ging es als spurende Spitzengruppe mit Christian (1. Vichaostaba) und Besen bewaffnet auf den Parcours. Die Tiere wurden jedoch bereits im Vorfeld fast vollständig vom Schnee befreit. Wir konnten es uns dennoch nicht verkneifen auf einige weiße Silhouetten zu schießen. Ich hoffe dies führt nicht zur Disqualifikation. Die Abschüsse waren teils sehr herausfordernd gesteckt. Es wurden hier alle Register gezogen.

Mein Highlight war der Bison auf der Wiese bei herrlichem Wintersonnenschein. Einfach ein Genuss. Teifi is dea owa weit gwesn.

Hunterwertung bei den Moorhühnern brachte so manchen totalen Durchschuss. Bei den selbst gebastelten Bienen musste so manche Feder daran glauben. So mancher Fehlschuss wurde zum Verschwindebus. Winterparcours genauso wie er sein soll mit all seinen Eigenschaften. Ich glaube alle hatten an diesem herrlichen Tag ihren Spaß und kamen auf ihre Kosten.

Vielen Dank dem Team der Lakotas für ihr Engagement der diesen Tag zum einzigartigen 1. Winterparcours im Oktober machte.

Es machte einfach riesigen Spaß dabei zu sein.

Gratulation den Siegern und allen Schützen die im Gasthaus Filzerhof einen gemütlichen Ausklang fanden.

zu den Fotos

 

Autor Heinz

 

Zurück