animal head
logo
top curve
ImageImageImageImageImageImageImageImage

Zufallsbild Gallery

Sponsoren

image007

2. Keltenheroesturnier

 

2. Keltenheroesturnier

 in Maria Alm am 16.06.2012

 Die Anreise zu diesem Turnier wurde am frühen Morgen bereits mit blauem Himmel und die weiteren Aussichten mit Temperaturen über die 30 Grad belohnt. Die Anmeldung verläuft schnell und kurzerhand wurde eine Barebowklasse eingeführt. 83 Teilnehmer/innen waren gespannt auf den neuen Parcours den uns der Kurt gesteckt hatte. Da zu diesem Zeitpunkt ein Turnier im Tiroler Oberland stattfand verteilten sich die Schützen.

Die herrliche Landschaft, flankiert vom mächtigen Gebirge des Steinernen Meeres, war und ist zum Genießen unseren Sportes einfach ideal.

Der Parcours war durchwegs moderat und gekonnt in Szene gesetzt, sodass wir  unsere Scores ordentlich in die Höhe schrauben konnten. Eine Sonderwertung brachte uns teilweise in psychologische Schwierigkeiten. Ein Adler auf dem Rücken eines Bären galt es zu treffen. Wobei ein Treffer am Bären mit 16 Minuspunkten bestraft wurde.

Einige neue Tiere eines französischen Herstellers galt es ebenfalls zu schießen. Unser Highlight war der Puma, der auf einem Stamm hochkletterte, die Bisonherde auf ca. 60- 70m die von uns walkgeupt wurde, die beiden „Megadondon Raupen“ aus dem Krautkopf kommend und die Stiegelleiter an der Labe wo so manche Runden gesponsert wurden.

Die Wege waren alle einwandfrei zu begehen. Diese wurden mit Holzstämmen, Stegen, Hängebrücken und Hackschnitzel gebaut und befestigt. Der Hochwald und die Temperaturen brachten uns ordentlich ins Schwitzen.

An der Labe wurden wir bestens mit Getränken und Schnitzel, warmen Fleischkas, Wurst- und Kassemmeln sowohl auch mit  leckeren Kuchen versorgt.

Bei der Auswertung kam das Programm leider auch ins Schwitzen. Nach der Siegerehrung wurde dies von den  Schützen/innen einfach und unbürokratisch selber geregelt. Nach Rücksprache mit dem Veranstalter wurde bereits ein neues Programm in Auftrag gegeben. Somit steht dem nächsten Turnier die Technik hoffentlich nicht mehr im Wege.

Gratulation den Siegern zu ihren starken Leistungen.

Vielen Dank unserem Kurt zu einem ausgewogenen und empfehlenswerten Parcours.

Herzlichen Dank dem Obmann Sascha und seinem engagierten Team die uns verwöhnten.

Zu den Bildern

Zu den Ergebnissen

Autor Heinz und Elisabeth

Zurück