animal head
logo
top curve
ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

Zufallsbild Gallery

Sponsoren

image007

1. Chrysanthner Winterschießen

1. Chrysanthner Winterschießen
31.01.2009 in Nikolsdorf

Bei leider nicht so tollem Wetter machten Django, Björn und ich uns auf nach Nikolsdorf in Osttirol.

100 Schützen folgten der Einladung und versuchten mit so wenig Pfeilen wie möglich, den Parcours zu bewältigen.

Startpunkt war beim Chrysanthnerwirt und es galt einen 28 Ziele Parcours zu bewältigen. Der Parcours war nur für diesen Tag im Steinbruch aufgestellt. Die Bewohner von Nikolsdorf waren hoffentlich nicht beunruhigt darüber, daß sich plötzlich ein Dinosaurier, eine Königskobra und viele andere Tiere im Wald und im Steinbruch versteckten.

Die Ziele waren teils auf Maximum gesteckt und somit nicht einfach zu treffen. Vorallem weil rundherum so viel Schnee lag, der jeden Fehlschuß "bestrafte".

Highlights waren der Schuß auf den Bison, den Elch und ein Schuß im Stall auf eine Ente. Das Fazinierende war, daß die Ente auf 10m anscheinend schwieriger zu treffen war als der Bison...

Im Großen und Ganzen ein sehr schönes Turnier mit sehr anspruchsvollen Schüssen und wieder mit vielen bekannten Schützen.

Kritik möchte ich nur zur Einschußanlage äußern, weil es eine Scheibe gab, die ein großes Loch in der Mitte hatte und somit die Pfeile hoffnunglos im Schnee verschwanden.

Beim Chrysanthnerwirt haben wir dann noch lecker gegessen und auf die Siegerehrung gewartet. Leider sehr lange, denn drei Stunden sind eigentlich nicht üblich, vorallem wenn viele Schützen eine weite Anreise hatten.

Ergebnisliste findet ihr hier

Bilder vom Turnier

Organisation (Ablauf, Anmeldung und Info zum Turnier)

Scorezettel (Layout, Schreibunterlage)

Parcours (Platzierung, Entfernung, Gelände)

Labe (Preise, Angebot)

Einschußplatz (Platzangebot)

Autor: Margot

 

Zurück